Das Kastilische Erbe

La Caminata

Ein geheimnisvolles Buch,
zwei außergewöhnliche Frauen 
vom Schicksal vereint.

 Seit ihrer Kindheit sieht Isaura fremdartig gewandete Frauen aus längst vergangenen Zeiten in ihren Träumen, die sie nicht zu deuten versteht. Bis sie eines Tages auf ein altes Buch stößt, dessen mysteriöse Verfasserin sich »La Caminata« nennt. Die Worte erscheinen Isaura seltsam vertraut, und sie ist fasziniert von der Geschichte der jungen Hofdame Jimena, die im 15. Jahrhundert an der Seite von Isabel von Kastilien lebte. Plötzlich bekommt Isaura unerwartet Post aus Spanien: Sie hat von einer ihr bis dato völlig unbekannten spanischen Großtante ein Landhaus im kastilischen Tordesillas geerbt. Gemeinsam mit ihrem Mann Justus will sie dorthin fliegen, um ihr Erbe in Augenschein zu nehmen, doch kurz vor der Abreise erfährt Isaura, dass Justus sie betrügt. Tief verletzt macht sie sich allein auf den Weg nach Kastilien, das Buch der geheimnisvollen »Caminata« im Gepäck. Kaum in dem kleinen historischen Städtchen angekommen, häufen sich merkwürdige Begebenheiten: Isauras Träume scheinen sich in die Wirklichkeit zu drängen, immer öfter hat sie beängstigende Visionen und muss erkennen, dass das jahrhundertealte Geheimnis der »Caminata« eng mit ihrem eigenen Schicksal verknüpft ist…